Außenansicht des Affinity DUO

Affinity DUO: Spanender Kastenwagen mit innovativem Grundriss aus dem Modelljahr 2022

Ein Fahrzeug mit richtig viel Platz für zwei Personen, das ist der Affinity DUO. Affinity hat ganz neu gedacht und ein wirklich einzigartiges Wohnmobil designt. Was dieses Modell besonders macht und warum es ein spannendes Fahrzeug für gemeinsam reisende Paare ist, zeigen wir dir in diesem Artikel.

Überblick & Grunddaten

Modellname: Affinity DUO
  • Basisfahrzeug: Peugeot Boxer oder Fiat Ducato
  • Länge: 636 cm
  • Stehhöhe: 196 cm (H3-Hochdach mit doppeltem Boden)
  • Masse in fahrbereitem Zustand: 3.040 kg, entspricht max. 560 kg Zuladung)
  • Schlafplätze: 2 (Heckbett)
  • Bett: Längsschläfer mit 138 x 190 cm
  • Bad: Festbad im Heck
  • Grundpreis: 73.300 EUR

Der schwedische Hersteller Kabe hat sich mit der polnischen Firma Affinity zusammengetan und zum Jahr 2020 erstmals ein gemeinsames Wohnmobil auf den Markt gebracht. Mit dem Kabe Affinity DUO richtet man sich nach einer Version für 2 bis 4 Personen erstmals an Paare.

Serienausstattung:
  • 2 Fahrplätze & 2 Schlafplätze
  • 2 Dachfenster mit elektrischem Ventilator (Bad & Küche)
  • Elektrische Eintrittsstufe
  • Kompressorkühlschrank 70 l
  • Frischwasser 200 l/Abwasser 200 l (beides isoliert)
  • Gas-elektrische Warmlluftheizung (Truma Combi 4E) / 2 x 11 kg Gasflaschen
  • Doppelboden
  • Vieles Extras wie Außendusche möglich

Wie ist der Affinity DUO aufgebaut?

Kein klassischer Grundriss, das erwartet dich im Affinity DUO:

Das Bad befindet sich im Heck, dafür gibt es ein Längsbett und viele Schränke.

Dinette / Sitzecke

Wer zu zweit reist, braucht keine richtige Sitzgruppe, befindet Affinity, und verzichtet auf die Sitzbank. Mit gedrehtem Fahrer- und Beifahrersitz am Tisch entsteht so ein kleiner Sitzbereich, der im Alltag ausreichen dürfte.

Der Tisch mit Fuß ist klappbar, sodass du ihn eingefahren lassen kannst, wenn du ihn nicht benötigst.

Schlafsituation

Am Tag ist das Bett eingefahren, um einen breiten Durchgang in Richtung Bad zu ermöglichen. Sobald es Zeit zum Schlafen ist, kannst du es leicht nach vorne ziehen, die Matratze umklappen und hast ein Bett von knapp 1,40 m Breite.

Unter der Matratze ist noch etwas Stauraum, um flache Dinge unterzubringen.

Küche

Keine Küchenzeile an der Beifahrerseite, sondern ein schmaler Block an der Fahrerseite zeichnet den Affinity DUO aus. Vier Schubladen, Staufächer oben und ein kleiner Dometic-Kühlschrank mit Gefrierfach sind absolut ausreichend. Dazu kommen zwei Flammen zum Kochen mit Piezo-Zünder und eine Spüle.

Bad

Das Festbad im Heck hat eine separate Dusche, sodass nichts umgebaut werden muss und der Rest des Bades beim Duschen nicht nass wird. Ein großer Spiegel, ein starker Lüfter im Badbereich und eine Kassettentoilette sowie ein schmales Waschbecken komplettieren das Bad.

Die Lage ist für einen Kastenwagen ungewöhnlich, aber wirklich durchdacht: Wer im Bad ist, stört weder den, der kocht, noch den, der (z. B. bei einem Raumbad) nach hinten zum Bett will.

Energiekonzept des DUO

Mit einer Gas-Elektro-Heizung (Truma Combi 4E) und zwei 11-kg-Gasflaschen kann lange geheizt werden, das unterstützt die Autonomie. Auf Wunsch ist aber auch eine andere Heizung (Truma 6E oder Dieselheizung D6E möglich). Wer sich dann noch für das Solarpaket entscheidet, muss wirklich nicht nach Camping- oder Stellplätzen Ausschau halten, sondern kann auch Gegenden ansteuern, in denen man Freistehen darf.

Praktisch ist auch der große Wassertank mit 200 Litern Fassungsvermögen. Reist du oft ins Warme, kannst du auch über die optionale Außendusche nachdenken (oder dir selbst eine installieren).

Energie-Überblick:
  • Heizung: Truma Combi 4E (Gasheizung mit Elektrozusatz)
  • Kühlschrank: Kompressor
  • Gasflaschen: 2 x 11 kg

Der Affinity DUO im Überblick

Highlights
  • Viel Platz und offenes Raumkonzept
  • Innovatives Design mit viel Raum
  • Schmale Schrankwand, um Kleidung & mehr unterzubringen
Kritikpunkte
  • Vergleichsweise schmales Bett
  • Keine große Heckgarage
  • Sitzbereich für einige nicht praktisch oder komfortabel genug
  • Kein Staufach über dem Fahrerhaus
  • Recht preisintensiv (ab ca. 74.000 €)

Zu wem passt der Kabe Affinity DUO?

Zwei Sitz- und zwei Schlafplätze gibt es im Affinity DUO – mehr als zwei Personen finden hier also keinen Platz. Das Reisemobil wurde für Paare konzipiert und bietet für diese auch einen tollen Grundriss.

Der Affinity DUO hat einen doppelten Boden und ist gut isoliert, sodass er für ganzjährige Reisen geeignet ist.

Wer mit viel Sport-Zubehör reist, findet im Affinity DUO eventuell nicht genug Platz für das ganze Equipment, denn das Bad nimmt den Platz ein, der normalerweise der breiten Heckgarage vorbehalten ist. Im Heck befindet sich darüber hinaus die Technik, so bleibt nur wenig Abstellraum.

Mit rund 6,40 m ist diese Kastenwagen natürlich relativ groß – im Vergleich zu Voll- oder Teilintegrierten aber noch immer kurz und bequem zu fahren.

Video

Überblick & Zusammenfassung

Affinity wollte ein einzigartiges und anderes Wohnmobil kreieren und hat das mit dem Affinity DUO wirklich geschafft. Keine klassische Sitzecke, das Bad nicht an der gewohnten Stelle … dass das geht und wirklich fantastisch ankommen kann, hat die polnische Firma gezeigt. Der DUO ist winterfest und wirklich sehenswert, wenn dir der klassische Grundriss einfach zu langweilig ist. Ganz günstig ist dieses Modell von Affinity aber nicht, sodass die Anschaffung natürlich überlegt sein muss.

Ähnliche Ratgeber
Außenansicht Clever Sunny 540

Neuigkeiten

Clever Sunny 540: Günstiger Kastenwagen

Ein günstiges Wohnmobil für unter 30.000 Euro ist der Sunny 540 von Clever. Der kurze Camper bietet ein bis zwei Personen alles, was zum Verreisen nötig ist und das bei einem ...

16.05.2022 2 Minuten zum Lesen
Eingeschränktes Sichtfeld im Fahrerhaus

Neuigkeiten

Angles morts: Toter-Winkel-Aufkleber in Frankreich Pflicht für schwere Wohnmobile

„Angles morts“ klingt melodisch, bedeutet jedoch nur „Toter Winkel“ und betrifft ab diesem Jahr einige Wohnmobilfahrer. Ab 2021 besteht die Pflicht, bestimmte Wohnmobile mit ...

19.01.2022 3 Minuten zum Lesen
Winterreifen

Neuigkeiten

Winterreifenpflicht in Frankreich - Neue Regelung!

Während es hierzulande eine sogenannte „situative Winterreifenpflicht“ – also keine generelle – gibt, haben unsere Nachbarn in Frankreich erstmals eine Winterreifenpflicht für ...

30.11.2021 3 Minuten zum Lesen